Kurswahl

Vorgehensweise

  • Schauen Sie sich vor Ihrer Abreise die Kursliste Ihrer Auslandsuniversität an und schauen Sie, welche Kurse Sie belegen wollen.
  • Zum Teil werden für Sie anrechenbare Kurse auch von anderen Fachbereichen angeboten
  • Falls die Kurse noch nicht veröffentlicht worden sind, dann können Sie entweder Kurse aus dem Vorjahr wählen oder warten, bis Sie im Ausland sind


Kursarten und -inhalte

  • Partneruniversitäten haben unterschiedliche Anforderungen bezüglich Ihrer Kursbelegung
  • Ein Kurs im Ausland sollte inhaltlich möglichst mit einem Kurs in Mannheim übereinstimmen, wenn er angerechnet werden soll
  • Die Kursart (z.B. Vorlesung) und Prüfungsart müssen nicht mit denen in Mannheim übereinstimmen
  • Sie können Kurse belegen, für die Sie keine Anerkennung beantragen möchte


ECTS/Credits

  • Die Anzahl der Kurse und die Anzahl der ECTS-Punkte (oder umgerechneten Credits) im Ausland müssen nicht zwangsweise mit denen in Mannheim übereinstimmen


Psychologie (B.Sc.)

  • Es wird empfohlen, ganze Module (z.B. ein Aufbaumodul der Anwendungsfächer) abzuschließen, in Mannheim muss dann keine Prüfung mehr abgelegt werden.


Kurse anderer Fachbereiche

Sie können Kurse in anderen Fachbereichen belegen; allerdings ist es abhängig von der Universität, ob Sie zugelassen werden

Soziologie/Politikwissenschaft

  • Anerkennung von Beifach
  • ZfS-Kurse: Anerkennung von Kultur- und Sprachkursen möglich

Psychologie

  • Anerkennung des Nebenfachs
  • Anerkennung von Anwendungsfächern (z.B. Belegung von BWL-Veranstaltungen zur Anerkennung von A&O oder Konsumentenpsychologie)