newsletter_februar
Universität Mannheim

Newsletter der Fakultät für Sozialwissenschaften

Ausgabe 07/2013

Inhalt:

Fakultät

Praktika und Berufseinstieg

Internationales

Sonstiges

Fakultät

Tiefe Betroffenheit über Tod der Psychologiestudentin Gabrielė

In einer bewegenden Gedenkstunde und einem anschließenden Lichtermarsch zum Tatort haben Tausende Studierende, Dozierende und Mitarbeiter/innen der Universität Mannheim sowie Mannheimer Bürgerinnen und Bürger der ermordeten Psychologiestudentin Gabrielė gedacht. "Es zerreißt mir das Herz, wenn ich daran denke, was Ihnen und Ihrer Familie zugestoßen ist", sagte der Rektor der Universität, Prof. Dr. Ernst-Ludwig von Thadden, an die Mutter und den Bruder von Gabrielė gewandt, die der Feier beiwohnten.

Zwei Studentinnen des Fachbereichs Psychologie hatten sich bereit erklärt am Gedenktag die beiden ebenfalls aus Litauen angereisten Kommilitonen Gabrielės zu unterstützen. Am Montag darauf reisten sie gemeinsam mit Prof. Dr. Thorsten Meiser in Gabrielės Heimatort, um an der Beerdigung teilzunehmen und ein Zeichen der Anteilnahme Mannheims und der Verbindung zwischen der Universität Mannheim und der Mykolas Romeris University zu setzen.

Mit Hilfe des Lions Club Mannheim Rhein-Neckar wurde nun auch ein Spendenkonto für die Familie von Gabrielė eingerichtet.

Zur Pressemitteilung...

Die Festnahme des Täters am vergangenen Freitag hat in der Fakultät für Sozialwissenschaften für große Erleichterung gesorgt.


Neue Professur für Gesundheitspsychologie

Im Fachbereich Psychologie der Fakultät für Sozialwissenschaften ist eine neue Professur für Gesundheitspsychologie eingerichtet worden. Ab dem 1. Oktober 2013 hat zunächst Dr. Michael Witthöft die Vertretung für die Professur übernommen.


Unsere Professoren in den Medien:

Wie im vergangenen Newsletter angekündigt, informieren wir Sie weiterhin über interessante Artikel, Podcasts und Interviews von und mit Wissenschaftler/innen unserer Fakultät:

Dr. Markus Steinbrecher, Vertretung der Professur für Vergleichende Politische Verhaltensforschung, hat in der Rhein-Neckar-Zeitung ein Interview zum Thema "Neues Wahlrecht" gegeben.
Zum Artikel: Taktisches Wählen lohnt nicht

Prof. Dr. Thomas Geschwend, Professor für Quantitative Methoden in den Sozialwissenschaften, hat gemeinsam mit dem CDSS Doktoranden Steffen Zittlau im wissenschaftlichen Blog "Making Electoral Democracy Work" einen Post zum Thema Deutsche Bundestagswahl 2013 verfasst.
Zum Blogeintrag: Disproportional Outcome despite PR: The 2013 German Federal Election

Prof. Dr. Marc Debus, Professor für Politische Wissenschaft III - Vergleichende Regierungslehre, hat gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Bräuninger, Professor für Politische Ökonomie, im Politik-Blog Zweitstimme der ZEIT einen Post zum Thema "Koalitionsbildung im Bundestag" verfasst.
Zum Blogeintrag: Höhere Chancen für Schwarz-Rot als für Schwarz-Grün

Prof. Dr. Thomas König, Professor für Politische Wissenschaft II, in einem Artikel des Mannheimer Morgen zum Thema "Bürgerentscheid über die Bundesgartenschau in Mannheim" (Artikel: Ja im Zentrum, Nein im Umfeld) sowie in einem SWR2 Podcast zum Thema "Vorstoß der EU-Kommission zu einer gemeinsamen Sozialpolitik" (Artikel: Europäer aller Länder, vergesst es lieber).

Prof. Dr. Rüdiger Schmitt-Beck, Professor für Politische Wissenschaft I - Politische Soziologie, in einem Artikel der Neuen Westfälischen zum Thema "Unentschlossene Wählerinnen und Wähler".
Zum Artikel: Die Qual mit der Wahl

Prof. Dr. Jan van Deth, Professor für Politische Wissenschaft und International Vergleichende Sozialforschung in einem Interview im Rheinneckarblog zum Thema "Bürgerentscheide".
Zum Artikel: Bürgerentscheide so früh wie möglich!


Förderung von Gastdozent/innen und Vertretungsdozent/innen (Nachwuchswissenschaftler/innen)

Im Jahr 2014 gibt es im Bereich der Sozialwissenschaften der Universität Mannheim wieder die Möglichkeit einer Förderung von Nachwuchswissenschaftler/innen als Gast- oder Vertretungsdozent/innen.

Gastdozenten sind Wissenschaftler/innen aus dem Ausland, die einen Gastaufenthalt an der Universität Mannheim verbringen. Die Anstellung erfolgt als akademische/r Mitarbeiter/in. Die Gastdozenten/innen können fachlich aus allen Bereichen der Mannheimer Sozialwissenschaften kommen. Sie sind lediglich verpflichtet englischsprachige Lehre im Umfang der regulären Lehrverpflichtung in einem unserer Studiengänge zu erbringen. Reisekosten des Gastdozenten/in können übernommen werden.

Unter Vertretungsdozent/in verbirgt sich die Möglichkeit für Mannheimer Sozialwissenschaftler/innen, die lehren, einen Auslandsaufenthalt bei Fortzahlung des Gehalts zu verbringen. Die in Mannheim ausfallende Lehre wird von einem Vertretungsdozenten/in erbracht, wofür die Förderung beantragt werden kann. Reisekosten des Mannheimer Sozialwissenschaftlers/in, die/der ins Ausland geht, können übernommen werden.

Anträge für das Jahr 2014 sind bis 30. November 2013 im Dekanat z.Hd. Frau Klöter-Müller einzureichen.

Weitere Informationen sowie die Antragsformulare finden Sie auf den Seiten der Fakultät unter Weiterbildung für Lehrende.


Praktika und Berufseinstieg

Relaunch der Praktikumswebsite

Die Website des Praktikumsbüros wurde überarbeitet. Informationen sind nun konzentrierter und strukturierter zu finden. Viel Spaß beim Erkunden!

Zur neuen Praktikumswebsite...


Präsenzberatung

Auch in diesem Semester bietet der Berater für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Mannheim, Wolf-Helmut Simmerling, mehrere Präsenzberatungen an der Fakultät für Sozialwissenschaften an. Er steht Ihnen Rede und Antwort bei Fragen zum Arbeitsmarkt und zum Berufseinstieg.

Die Präsenzberatung findet letztmalig dieses Semester von 14 bis 16 Uhr am Mittwoch, den 13. September (Raum B316) statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Gastvorträge: Berufsfelder von Sozialwissenschaftler*innen

Auch dieses Semester hat das Praktikumsbüro wieder eine Reihe von Gastreferent*innen eingeladen, die über die verschiedenen Berufsfelder von Sozialwissenschaftler*innen berichten werden.

Am 25.10.13 finden folgende Gastvorträge statt:

  • Von 12:00 - 13:00 Uhr: Thomas Zimmerling, Senior Manager Communication, Jack Wolfskin
  • Von 13:00 - 14:00 Uhr: Stefanie Haas, Projektleiterin Wahl und Meinungsforschung, Infratest Dimap
  • Von 14:00 - 15:00 Uhr: Elif Aksit, Senior Research Manager, GIM - Gesellschaft für Innovative Marktforschung

Am 08.11.13 findet der Abschlussvortrag statt:

  • Um 13:15 Uhr: Christina Lein, Consultant, McKinsey

Vortrag: Bewerben auf Englisch

Elisabeth Schaltke, Praktikumsmanagerin für Internationale Angelegenheiten, informiert Sie am 23. Oktober von 16 bis 18 Uhr darüber, wie Sie ihre Bewerbungsunterlagen auf Englisch erstellen können. Es werden das Anschreiben und der Lebenslauf besprochen. Bewerben auf Englisch findet in Raum B144 in Gebäude A5 statt.

Zur facebook-Veranstaltung...


Internationales

Kooperationsvertrag mit der City University Hong Kong abgeschlossen

Die Studiengangsmanagerinnen der Fakultät für Sozialwissenschaften konnten in diesem Semester den fakultätsweiten Kooperationsvertrag mit der renommierten City University in Hong Kong abschließen. Der Vertrag gilt für alle Studierenden der Politikwissenschaft, Psychologie und Soziologie die im Bachelor oder Lehramt eingeschrieben sind (nicht für Masterstudierende).

Zu den Seiten der City University Hong Kong...


Sonstiges

Ausbau des Angebots an Selbstverteidigungskursen / Info-Veranstaltung am 22. Oktober um 19 Uhr

Das Institut für Sport bietet in Kooperation mit dem Studium Generale seit zwei Jahren regelmäßig den Präventionskurs "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen" an. Aufgrund der großen Nachfrage wurden kurzfristig weitere Kurse eingerichtet. Am Dienstag, 22. Oktober 2013, gibt es zudem um 19.00 Uhr im Hörsaal SO 108 eine Informationsveranstaltung, bei der interessierte Studentinnen und Mitarbeiterinnen die Trainerin Marion Rapp und das Kurskonzept vorab kennen lernen und Fragen stellen können.


Kurs zur Stressbewältigung am Otto-Selz-Institut am 30. Oktober

Das Otto-Selz- Institut für Angewandte Psychologie der Universität Mannheim bietet ab 30. Oktober 2013 einen Kurs zur Stressbewältigung an. Der Kurs richtet sich an Personen, die aufgrund der modernen Lebens- und Arbeitsverhältnisse einen dauerhaft erhöhten Stresslevel aufweisen, durch hohe Anforderungen nicht mehr zur Ruhe kommen und/oder eine negative Beeinflussung ihres Schlafes beobachten.



Sie können auf die neue Ausgabe sowie vergangene Ausgaben des Newsletters auch über die Homepage der Fakultät zugreifen.

Für weitere Neuigkeiten an der Fakultät für Sozialwissenschaften besuchen Sie auch unsere Internetseite http://www.sowi.uni-mannheim.de.

Anregungen und Kommentare? Bitte an lutz.poehlmann@sowi.uni-mannheim.de. Keine Gewähr für Irrtümer und Tippfehler!