newsletter_mai
Universität Mannheim

Newsletter der Fakultät für Sozialwissenschaften

Ausgabe 04/2016

Inhalt:

Fakultät

Praktika und Berufseinstieg

Internationales

 


Fakultät

Psychologie behauptet bundesweiten Spitzenplatz im CHE Ranking

Im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ist die Fakultät für Sozialwissenschaften erneut erfolgreich: Das Fach Psychologie liegt in der Spitzengruppe und bestätigt damit seine außerordentlich hohe Studienqualität. Bestnoten bekam die Mannheimer Psychologie in allen Studierendenurteilen, unter anderem für die "Studiensituation gesamt", die "Betreuung durch Lehrende" sowie in der "Unterstützung fürs Auslandsstudium". Auch bei "Abschlüssen in angemessener Zeit", der "Studieneingangsphase - Gesamtergebnis" sowie den "Veröffentlichungen pro Wissenschaftler" gehört die Psychologie zur Spitzengruppe.
Zur Pressemitteilung.


Prüfungszeiten und vorlesungsfreie Zeiten FSS 2016

Die Prüfungszeit im FSS 16 beginnt am 06.06.16 und dauert bis einschließlich den 18.06.16. Der Prüfungsplan wurde vom Studienbüro bereits per E-Mail versendet und beinhaltet weitere Informationen zu Prüfungsräumen und Uhrzeiten.Wir wünschen allen Studierenden in der Prüfungsphase viel Erfolg!Die vorlesungsfreie Zeit dauert vom 04.06.16 bis zum 04.09.16 und endet mit dem Beginn der Vorlesungszeit des neuen Herbstsemesters.
Das Dekanat für Sozialwissenschaften wünscht allen Studierenden und MitarbeiterInnen eine erholsame vorlesungsfreie Zeit und einen schönen Sommer!


Facelift für unsere Fakultätshomepage

Gestaltungstechnisch wurde bei uns im Monat Mai aufgestockt!
Die Fakultätshomepage der Sozialwissenschaften hat nach langer Zeit ein dynamisches Facelift erhalten. Mit dem neuen Header wird unsere Vielfalt jetzt auch im Internet deutlich.

Hier geht es zur neugestalteten Homepage.


Absolventenfeiern am 30. Juni und 1. Juli 2016

Die Absolventenfeier für die Absolventinnen und Absolventen des Jahrganges 2015/2016 findet in diesem Jahr wieder an zwei Terminen statt. Für Bachelorabsolvierende wird die Veranstaltung am Freitag, den 1. Juli, stattfinden. Die Absolventenfeier für alle anderen Studiengänge wird am Donnerstag, den 30. Juni, durchgeführt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 16:30 Uhr. Die schriftlichen Einladungen für die Absolventenfeiern wurden bereits verschickt.
Bitte melden Sie sich bis zum 16. Juni hier für die Feier an, wenn Sie teilnehmen möchten. Haben Sie keine Einladung erhalten, möchten jedoch an der Feier teilnehmen, melden Sie sich bitte per E-Mail bei der Praktikumsmanagerin Gesine Götze .


Neues Studienprogramm im Masterstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt: Kognitive und Klinische Psychologie ab HWS 16

Der Studiengang M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Kognitive und Klinische Psychologie wird ab dem HWS 2016 mit dem Ziel einer optimierten beruflichen Qualifizierung in neuem Format angeboten. Durch die Einführung von Gesprächsführungs- und Interventionspraktika, sowie einem neuen Studienbereich zu Interventionsmethoden und Psychotherapie, als auch durch ein neues Modul Gesundheitspsychologie hat der Studiengang nun einen stärkeren klinisch-psychotherapeutischen Praxisbezug. Wahlmöglichkeiten erlauben eine individuelle Profilierung in den Forschungsbereichen Kognitive und Klinische Psychologie. Die Anpassung des Studienganges orientiert sich an den aktuellen berufspolitischen Plänen zur Qualifizierung psychologischer Psychotherapeuten. Insgesamt wird die Vorbereitung auf eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich deutlich verbessert.Den Link zur neuen Studiengangsstruktur finden Sie hier.


Termine für Bewerbungsschluss und Zulassungstest der Psychologie Masterstudiengänge

Der Bewerbungsschluss für den M.Sc. Psychologie Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft sowie M.Sc. Kognitive und Klinische Psychologie ist am 31. Mai 2016. Der Masterzulassungstest findet am 27. Mai 2016 um 17 Uhr statt. Sie können sich noch hier anmelden.


Unsere WissenschaftlerInnen in den Medien

Weiterhin informieren wir Sie über interessante Artikel, Podcasts und Interviews von und mit WissenschaftlerInnen unserer Fakultät:

Prof. Dr. Ebbinghaus im Netspar Magazin
"Das niederländische Magazin Netspar puplizierte am 20.5.16 den Artikel "confidence always forms the basis for a successful transition" von Herrn Prof. Dr. Bernhard Ebbinghaus
Zum Magazin.

Prof. Dr. Debus im SWR Fernsehen
"Wer ist eigentlich Chritina Baum" Diesen Untertitel trägt der Beitrag "Verweigender Handschlag", der am 19.5.16 im Sendungsformat Zur Sache Baden-Württemberg ausgestrahlt wurde. Mit dabei unserer Politikwissenschaftler Prof. Dr. Marc Debus.
Zur Video.

Prof. Dr. Debus in Die Welt
Unter dem Titel "Sechs Abweichler verderben Koalition den Start" erschien am 13.5.16 in der Zeitung Die Welt ein Artikel, in dem Prof Dr. Marc Debus über die Wahl des Baden-Württembergischen Ministerpräsidenten spricht.
Zum Artikel.

Prof. Dr. Debus im SWR Fernsehen
Die Wahl des Ministerpräsidenten stand am 12.05.16 an und das SWR Fernsehen in Baden-Württemberg übertrug die Wahl und die Vereidigung live. Kommentiert wurde das Ereignis unter anderem von unserem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Marc Debus.
Zum Programm.

Prof. Dr. van Deth in der Bietigheimer Zeitung
Bürgerentscheide - Fluch oder Segen für die Demokratie? Prof. Dr. Jan van Deth geht gerade dieser Frage in dem Artikel "Meistens weniger Demokratie" vom 06.5.16 nach und erklärt welche Auswirkungen Bürgerentscheide auf unsere Demokratie haben können.
Zum Artikel.

Prof. Baerg, Ph.D. in The Washington Post
Am 04.5.16 erschien ein Online Beitrag von Prof. Nicole Rae Baerg, Ph.D. in der Washington Post. Der Artikel thematisiert die Finanzregelungen der EU und weshalb sie nicht zum Krisenstopp führten.'
Zum Artikel.

Prof. Dr. König auf hr-online
Der Radiosender HR2 Kultur interviewte Prof. Dr. Thomas König am 03.5.16 über die Möglichkeiten der SPD nach den Landtagswahlen 2016 wieder auf die Beine zu kommen.
Zum MP3-Podcast.

Prof. Gschwend, Ph.D. auf t-online.de
Demokratie im Sinkflug? Was die Umfragezahlen des Umfrageinstituts Forsa wirklich aussagen, erläutert der Mannheimer Wahlforscher Prof. Thomas Gschwend, Ph.D. am 03.5.16 auf t-online.de
Zum Online-Artikel.

Prof. Dr. König im DVPW
Ein offener Brief von Thomas Plümper und Prof. Dr. Thomas König wurde am 01.5.16 auf der Website der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) veröffentlicht und handelt von der Unsichtbarkeit der Politikwissenschaft und die Furcht vor der Amerikanisierung. Unter anderem postete Prof. Dr. König diesen auch auf seiner offiziellen Facebook-Seite .
Zum Facebook-Post.
Zur PDF-Version.

Prof. Dr. König im Mannheimer Morgen
"Ein Gemischtwarenladen, der eine klare Linie vermissen lässt" so heißt der Artikel vom 29.4.16 im Mannheimer Morgen, in dem Prof. Dr. Thomas König eine Einschätzung über die Positionierung des Programmentwurfs der AfD abgibt.
Zum Artikel.

Prof. Dr. Debus in der Eßlinger Zeitung
"Wie ticken die Parlamentsneulinge von der AfD? So lautet die Frage im Artikel "Ganz einfach wird es nicht", der am 22.4.16 in der Eßlinger Zeitung erschien.Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Marc Debus erklärt, wieso es für die etablierten Parteien schwerer wird.
Zum Artikel.

Prof. Dr. König im SWR Fernsehen
Am 18.4.16 wurde Politikwissenschaftler Prof. Dr. Thomas König in der SWR Landesschau Baden-Württemberg zum Anti-Islam-Kurs der AfD interviewt.
Zum Video.


Praktika und Berufseinstieg

Praktikumsbörse der Fakultät für Sozialwissenschaften

Die Praktikumsbörse der Fakultät wird ständig aktualisiert. In dieser Übersicht finden Sie nicht nur nationale, sondern auch internationale Praktikumsangebote und Hiwi-Stellen. Zudem werden Studierende in einem Praktikumsnewsletter regelmäßig über neue Angebote, welche auch in der Praktikumsbörse zu finden sind, informiert. Die Börse ist uniextern über den VPN-Client zu erreichen.


Internationales

Mannheimer Studierende gesucht für "Incomings-Patenprogramm"

Das Akademische Auslandsamt sucht ab Ende August 2016 Mannheimer Studierende, die im kommenden HWS 2016 "Vollzeit-Incomings" in Mannheim willkommen heißen und Ihnen bei Problemen und Fragen im Studium zu Seite zu stehen.Das Programm soll den internationalen Studierenden den Einstieg in Mannheim erleichtern, indem sie einen deutschen "Paten" bekommen. Der Pate soll Ansprechpartner für die ersten Schritte in Mannheim sein, sie aber auch im studentischen Leben und im Alltag unterstützen und sich zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten verabreden.

Ansprechpartner für die Anmeldung zum Patenprogramm ist Angela Dörflinger.


Hong Kong University Summer Institute 2016

Unter dem Motto "Connecting Asia and the World" startet die University of Hong Kong ihr diesjähriges Summer School Programm.
Mit einer Vielzahl an Kursen und Programmen können Studierende abseits ihrer akademischen Fächer, Praxiserfahrungen sammeln und ihr berufliches Netzwerk erweitern. Dazu kommen soziale und kulturelle Aktivitäten, die einen Hong Kong in seiner Vielfalt und Einzigartigkeit erleben lassen.Die Programmdauer variiert zwischen zwei und acht Wochen. Für mehr Informationen, besucht hier die Website.


Teilnahme an internationalen Konferenzen oder internationalen Summer School/Winter School

NachwuchswissenschaftlerInnen im Bereich der Sozialwissenschaften der Universität Mannheim haben im Jahr 2016 noch die Möglichkeit an internationalen Summer Schools und internationalen Konferenzen teilzunehmen, finanziert aus Mitteln des SQL (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre).
Voraussetzung dafür ist die Durchführung mindestens einer Lehrveranstaltung nach der Summer School oder internationalen Konferenz. Weitere Informationen finden Sie hier.



Sie können auf die neue Ausgabe sowie vergangene Ausgaben des Newsletters auch über die Homepage der Fakultät zugreifen.

Für weitere Neuigkeiten an der Fakultät für Sozialwissenschaften besuchen Sie auch unsere Internetseite http://www.sowi.uni-mannheim.de.

Anregungen und Kommentare? Bitte an lutz.poehlmann@sowi.uni-mannheim.de. Keine Gewähr für Irrtümer und Tippfehler!