Curriculum

Der B.Sc.-Studiengang Psychologie vermittelt innerhalb von drei Jahren grundlegende psychologische Fachkenntnisse. Der Studiengang ist modular aufgebaut, d.h. jedes Fachgebiet der Psychologie wird in einem eigenen Modul abgehandelt. Die einzelnen Module sind in drei Studienbereiche zusammengefasst: Grundlagen, Methoden und Anwendungen. Veranstaltungen können dabei in  Form von Vorlesungen, Übungen oder Seminaren statt finden.

Der größte Teil der Grundlagenfächer (Allgemeine Psychologie I und II, Biologische Psychologie, Entwicklungspsychologie und Sozialpsychologie) und der Methodenfächer (Quantitative Methoden I und II, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Grundlagen der Diagnostik) werden in den erste drei Semestern abgehandelt. Im vierten Semester kommen noch das Grundlagenfach Differentielle Psychologie und das Experimentalpsychologische Praktikum hinzu. Hier haben die Studierenden erstmals die Möglichkeit, selbst ein Experiment zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Im fünften und sechsten Semester nehmen die Studierenden an zwei weiteren Veranstaltungen im Bereich psychologsicher Diagnostik teil: Diagnostische Verfahren und Diagnostisches Praktikum.

Ab dem dritten Semester sind drei der vier Anwendungsfächer wählbar.  Diese umfassen die bereiche Arbeits- und Organisationspsychologie, Markt- und Werbepsychologie, Klinische Psychologie und Pädagogische Psychologie. Es besteht die Möglichkeit bereits im Bachelorstudium im Einklang mit dem Mannheimer Profil durch die Wahl der Module Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Markt- und Werbepsychologie einen expliziten Schwerpunkt im Bereich der Wirtschaftspsychologie zu setzen. Eine Schwerpunktsetzung im Bereich der klinischen Psychologie bietet zudem die Möglichkeit der postgradualen Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten.


Prüfungsanforderungen

Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Nebenfächer.

Module

 

ECTS

Gesamtnote

Methodennmodule ( 48 ECTS)
 A: Einführung in Wissenschaftliches Arbeiten
84 %
 B: Statistik
127 %
 C: Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten148 %
 D: Grundlagen Diagnostik
8
5 %
 E: Diagnostische Verfahren63 %
Grundlagenmodule ( 48 ECTS)  
 F: Allgemeine Psychologie I106 %
 G: Allgemeine Psychologie II106 %
 H: Biologische Psychologie63 %
 I: Entwicklungspsychologie63 %
 J: Differentielle Persönlichkeitspsychologie63 %
 K: Sozialpsychologie106 %
Anwendungsmodule (48 ECTS) - 3 von 4 Modulen

Basismodul: Vorlesung und Seminar (8 ECTS)

Aufbaumodul: 2 Seminare (8 ECTS)

 Arbeits- und Organisationspsychologie1610 %
 Markt- und Werbepsychologie1610 %
 Klinische Psychologie1610 %
 Pädagogische Psychologie1610 %
Nebenfach (8 - 12 ECTS)
 Vorlesung, Seminar, Übung8 4 %
Praktikum (15 ECTS)
 Praktikum15-
VPN-Stunden (1 ECTS)
 Teilnahme an Experimenten1 -
Abschlussmodul (12 ECTS)
Bachelorarbeit
12
12 %

= 180
= 100%