Universität Mannheim / Sowi / Home / Psychologie / M.Sc. Psychologie - Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

M.Sc. Psychologie - Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

Im Fachbereich Psychologie gehört die Universität Mannheim mit den Forschungsschwerpunkten in den Anwendungsfächern Arbeits- und Organisationspsychologie, Konsumentenpsychologie, Sozialpsychologie und Pädagogische Psychologie zu den führenden Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen in Deutschland. Die Studienausrichtung des Master of Science Studiengangs Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft baut auf diesen wissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern auf.
Das viersemestrige Masterprogramm bietet neben der flexibilisierten Möglichkeit der Schwerpunktsetzung eine intensive Ausbildung in vielfältigen klassischen und fortgeschrittenen Forschungs- und Auswertungsmethoden sowie in diagnostischer Entscheidungsfindung. Es besteht das Angebot der Mitarbeit an einem der diversen Forschungsprojekten z.B. in den Bereichen Stress, Erholung und Gesundheit, Proaktivität, Kreativität und informelles Lernen, Konsumentenpsychologie, kognitive und motivationale Prozesse bei Lernern sowie Einstellungsänderung.

Infoflyer M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft.

Perspektiven

Der M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft bereitet auf wissenschaftliche Tätigkeiten in Forschung und Lehre in den genannten Schwerpunktbereichen vor. Durch die intensive Ausbildung in vielfältigen Forschungsmethoden werden diejenigen Kenntnisse vermittelt, die zur eigenständigen Durchführung von Forschungsprojekten im Rahmen einer Promotion notwendig sind. Zudem können Absolventen in den Bereichen Organisationsentwicklung, Personalentwicklung und Personalauswahl tätig werden oder als Coach oder Berater arbeiten. Durch den Schwerpunkt in Markt- und Werbepsychologie ist der Einsatz im Bereich Marktforschung oder die Mitarbeit in einer Werbeagentur als Produktentwickler möglich. Eine pädagogisch-psychologische Auisrichtung des Studiums bereitet auf eine Tätigkeit als Schulpsychologe oder pädagogischer Berater vor.
Weitere Informationen zu den Berufsfeldern von Psychologen finden Sie hier.


Warum Mannheim?

  • Anerkannte Ausbildungsqualität
  • Top-Platzierungen in Rankings
  • Intensives Beratungs- und Betreuungssystem
  • Austauschprogramme in Europa und USA
  • Hoher Forschungs- und Praxisbezug
  • Erfolgreiche Absolventen
Weitere allgemeine Infos zu Mannheim


Rankings

Im CHE Ranking 2011 schnitt die Universität Mannheim im Fach Psychologie sehr zufriedenstellend ab. Das Fach gehörte in vier von fünf Kategorien zur Spitzengruppe: Diese umfassen "Studiensituation insgesamt", "Betreuung", "Berufsbezug" sowie "Forschungsgelder".
Hier finden Sie eine Übersicht weiterer Psychologie-Rankings.


Info-Flyer M.Sc. Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft